•  
  •  
  • Karl Frers
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Karl Frers

Komposition

Karl Frers – p, tr, electronics, comp, lyrics >

Karl Frers

Karl Frers Kompositionen bewegen sich zwischen Zeitgenössischer Kunstmusik, Jazz und Romantik.

Die hier vorliegenden 16 Klavierstücke führen den Hörer auf eine spannende Reise durch vielfältige Stimmungsbilder und Klangfarben.

Diese durch thematische und formale Stringenz geprägten kontrastreichen, poetischen Klangbilder schöpfen die spielerischen Möglichkeiten des Instrumentes aus und lassen dem Interpreten dabei viel Raum zur Gestaltung.

 

                                 Über den Autor

1959 in der Nähe von Oldenburg geboren, entdeckte Karl Frers früh seine Liebe zur Musik und erlernte die Instrumente Trompete, Gitarre und Klavier. Das Klavier setzte sich dabei als Hauptinstrument durch.

Parallel zur Ausbildung an den Instrumenten begann er sich intensiv mit Komposition, Improvisation und Musikelektronik zu beschäftigen.Dem Unterricht an Musikschulen folgte ein Studium mit dem Abschluss „Vordiplom“ in Klavier und Musiktheorie an den Royal Schools of Music in London und anschließend das „Teacher´s- Diploma-Piano“ an der Leinster School of Music in Dublin.

An der Universität Bremen erwarb er das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt in Musik und Wirtschaft/Arbeit/Technik. Seit 1990 ist er im Bereich Jazz/Multikulti in der Bremer Musikszene aktiv.

Durch zahlreiche Auftritte und Beiträge in Radiosendungen konnte er mit verschiedenen Formationen und solo die zumeist selbst geschriebene Musik einem größeren Publikum vorstellen. Informationen zu meinem aktuellen Projekt finden Sie hier: http://artofchange-music.de/

Noten

Letztes Update
World Spinning Round
Jazz / Vokalmusik
Retrospektive Wahrträume
Klassische Musik / Musikstück
Beliebteste
  1. 3/4 Frühling
    Klassische Musik / Zeitgenössisch
  2. Barpiano
    Jazz / Vokalmusik
  3. Let Me Tell You
    Jazz / Vokalmusik
  4. Istanbul
    Jazz / Vokalmusik
  5. Zwillinge
    Klassische Musik / Zeitgenössisch